Pilgergruppe-I-850

Eva Gruber: ‚Via de la Plata - Der Jakobsweg von Sevilla
nach Santiago de Compostela’

 

CoverVìaPlata_250

Wie fühlt man sich, wenn man nach langem Weg in Santiago ankommt? Welche Beobachtungen macht man bei sich, bei anderen, welche Aufnahmen entstehen? Dieses Kapitel gehört gewiss zu den spannendsten und berührendsten in dem excellenten Bild- und Textband von Eva Gruber, die von Sevilla auf der Via de la Plata nach Santiago de Compostela gegangen ist. Das Buch ist die erste deutschsprachige Publikation, die den Weg in Wort und Bild vorstellt.

Der Via de la Plata hat sie gegenüber dem Camino Francés den Vorzug gegeben. Aus verständlichen Gründen. Gilt die Hauptroute doch, um es vorsichtig auszudrücken, als sehr frequentiert. Das ist bei der Via de la Plata, die auf tausend Kilometern teils parallel zur portugiesisch-spanischen Grenze verläuft, anders, noch anders.

Nichts kommt bei dem vorliegenden Buch zu kurz. Weder die Historie des Weges und seiner Orte noch der Verlauf der Route oder die persönliche Befindlichkeit, wohltuend unprätentiös geschildert.

Wunderbar gelungen sind auch die Fotos dieses Bild/Text-Bandes. Welche Mühe, professionelle Arbeit dem vorausgeht, mag der erahnen, der solche Wege gegangen ist und neuntausend mal die Kamera hervorholt, vielleicht noch geduldig auf die richtigen Lichtverhältnisse wartet und dann erst auf den Auslöser drückt.

Für wen ist das Buch? Für alle, die einen Eindruck von der Faszination ‚Jakobsweg’ bekommen wollen. Natürlich auch für diejenigen, die die Via de la Plata gegangen sind oder gehen wollen. Selbstverständlich auch für diejenigen, die sich, egal ob in Praxis oder Theorie, mit dem Thema ‚Jakobsweg’ befassen. Und überhaupt für diejenigen, die Freude haben an guten Texten und Bildern.

Ein besonderes Lob auch dem Verlag, der keine Kosten gescheut hat, dies alles in einem ansprechenden, würdigen und einfach Freude machenden Rahmen zu präsentieren. Der Band ist reich ausgestattet mit excellenten Farbfotografien.

Eva Gruber: ‚Via de la Plata – Der Jakobsweg von Sevilla nach Santiago de Compostela’, Tyrolia Verlag, Innsbruck/Wien, gebundene Ausgabe, März 2010, 160 S.

zum Interview mit Eva Gruber >>>

Bonn, März 2010