A-2-850

Jakobsweg Region Vogelsberg - Museumsbesuche - Beispiel Laubach

von Rüdiger Schneider (Text/Fotos)

 

Schmelzofen einer Waldglashütte

 

Webstuhl

Wer den Jakobsweg durch die Region Vogelsberg von Fulda nach Hungen geht, hat unterwegs in einigen Orten wie beispielsweise Blankenau, Herbstein, Schotten oder Hungen die Möglichkeit sich über Geschichte und Landeskunde ins Bild zu setzen. Neben den spirituellen Höhepunkten und der Naturschönheit des Weges mag das mit dazugehören.
 

alte Schulbank mit Schiefertafel

religiöse Unterweisungen

Hier nur ein Beispiel, und zwar das Museum Fridericanum in Laubach (falls man auf dem Weg von Schotten nach Hungen die kulturell interessantere Variante über Gonterskirchen und Laubach wählt). In Themenräumen kann man hier eine Zeitreise in die Vergangenheit unternehmen. So etwa zu ‚Kirche und Schule’, ‚Reformation’, früheren Produktionsstätten (Glas, Textil, Tabak u.a.) und natürlich auch zum Brauchtum wie etwa der berühmten ‚Hammelgabe’.
 

Takenplatte (Eisengussplatte) mit religiösem Motiv
(Ölwunder der Witwe von Sarepta)

aus der ehemaligen Zigarrenproduktion

Butterdrehfass

Brauchtum ‘Hammelgabe’

Die Öffnungszeiten sind samstags und sonntags von 14.30 – 16.30 sowie jeden ersten Mittwoch im Monat von 10 – 12 Uhr. Führungen lassen sich auch telefonisch vereinbaren (06405/921321).

 

zur Website des Museums >>>

 

 

zurück zur Ãœbersichtsseite ‘Jakobsweg Region Vogelsberg’ >>>

 

 

Bonn, März 2012