Pilgergruppe-I-850

Pilgerkrönung - ‘coronatio peregrinorum’
II - Linz

von Rüdiger Schneider (Text/Fotos)

 

Linz am Rhein
Linz mit der Kirche St. Martin

Sozusagen in direkter Nachbarschaft zum Krönungsfresko in Oberbreisig und noch nicht einmal eine Tagesetappe zu Fuß entfernt findet sich das Motiv auch in der Kirche St. Martin in Linz. Auffallend ist die zeitliche Nähe der Fresken. Das Linzer Bild ist um 1230 entstanden. Zentral zeigt es das Motiv der Krönung durch den heiligen Jakobus, ist aber noch erweitert durch einen Pilgerreigen zu beiden Seiten.

Pilgerkrönung_Linz_St._Martin
Pilgerkrönung, Linz, St. Martin

Die einzelnen Motive in diesem Reigen sind im Laufe der Zeit allerdings etwas verblasst. Eine behutsame Restaurierung, wie sie in Oberbreisig und auch in Niedermendig durchgeführt wurde, wäre zu überlegen.

Pilgerkrönung_Linz_St._Martin_Detail_II
Pilgerreigen, Detail

‘Ein kleiner Kirchenführer’, der in St. Martin ausliegt, merkt zu den Fresken an: ‘1996 letzte Untersuchung, bis heute keine Entscheidung über weitere restauratorische Maßnahmen.’ Was immer das heißt und wie immer auch die Hintergründe dieser lakonischen Anmerkung sein mögen, es wäre zu begrüßen, wenn dieses Zeugnis mittelalterlicher Pilgerfrömmigkeit und Malkunst in seiner ursprünglichen Frische und Strahlkraft wieder hergestellt würde und lange erhalten bliebe. Das Linzer Krönungsfresko wäre damit wieder ein Juwel in dieser schmucken Stadt am Rhein.

 
Pilgerkrönung_Linz_St._Martin_Detail_III
Pilgerreigen, Detail

Siehe auch Artikel von Bernd Koldewey ‘Pilgerkrönung in Linz am Rhein’ >>>

Bonn, 27. April 2009