A-2-850

Ein Pilgerrundweg bei Ahrbrück

von Rüdiger Schneider (Text/Fotos)



auf der Linder Höhe

Ein sehr schöner Pilgerrundweg, der bequem an einem Tag zu schaffen ist, führt von der Marien-Wallfahrtskapelle Pützfeld (Ahrbrück) über Lind wieder zur Marienkapelle. Man startet an der Marienkapelle, geht den Ahrtalweg über Hönningen nach Liers, biegt dort ab Richtung Obliers, folgt der schmalen, kaum befahrenen Straße und biegt am Laubachshof in den Waldweg, der in mäßiger Steigung hoch nach Lind führt. Die Strecke (Karl-Kaufmann-Weg) ist gut markiert, so dass man sich nicht verlaufen kann. Oben angekommen hat man von der Linder Höhe eine herrliche Aussicht auf das Ahrtal und auf das Siebengebirge. Von Lind aus folgt man für den Rückweg etwa einen Kilometer der Straße nach Ahrbrück und biegt dann nach links in den gut markierten Wanderweg (ebenfalls Karl-Kaufmann-Weg), der hinab nach Kreuzberg führt. Auf dem Ahrtalweg geht es von hier zurück zur Pützfelder Marienkapelle. Länge der Strecke: etwa 16 Kilometer. Empfohlene Wanderkarte: Nr. 9 des Eifelvereins, Das Ahrtal zwischen Schuld und Bad Bodendorf, Maßstab 1:25 000. Selbstverständlich kann man den Weg auch andersherum laufen. Geht man aber zunächst über Liers, so ist die Steigung nach Lind hoch bequemer zu bewältigen. Zur Marien-Wallfahrtskapelle siehe auch folgenden Artikel >>>

Zur Fotogalerie des Weges >>>

Bonn, September 2011