A-2-850

Die Vía de la Plata in Wort, Bild und Musik
 

 

 

 

Via_de_la_Plata_5_200

Als Jakobsweg führt die Vía de la Plata 1000 Kilometer von Sevilla nach Santiago de Compostela. Reich an kulturhistorischen Zeugnissen und faszinierenden Landschaften ist dieser Weg eine excellente Alternative zum überlaufenen Camino Francés.

Via_de_la_Plata_1_200

 

 

 

Es geht entlang der portugiesischen Grenze durch die Regionen Andalusien, Extremadura, Kastilien und Galicien.

Via_de_la_Plata_2_200

Die Referenten, Bernd Koldewey und Rüdiger Schneider, sind die Vía de la Plata im Mai/Juni 2010 gegangen.

 

 

 

Via_de_la_Plata_7_200

Übernachtet haben sie im Zelt und in Pilgerherbergen. In ihrem Bildvortrag erzählen sie von der Geschichte des Weges, von Erlebnissen und Begegnungen unterwegs.

Via_de_la_Plata_8_200

 

 

 

Zahlreiche Bilder vermitteln einen Eindruck von den faszinierenden Landschaften zwischen Sevilla und Santiago.

Via_de_la_Plata_6_200

Für Jakobspilger, die diese Alternative zum Camino Francés kennen lernen möchten, stehen die Referenten auch gerne beratend zur Verfügung.

 

 

 

Via_de_la_Plata_3_200

Für das technische Equipment (Beamer, Laptop, Leinwand) sorgen wir. Kontakt und Anfragen siehe ‘Impressum’.

Hier eine kleine Bild-Auswahl zur Diashow [abspielbar mit DSL-Anschluss und Flash Player ab Version 8]: >>>
 

Via_de_la_Plata_4_200

 

 

 

Artikel zum Vortrag im Bonner General-Anzeiger >>>
 

 

 

 

 

© jakobus-wege.de